engagement für eine faire gesellschaft

Die Werte, Themen und Ziele der Schöpflin Stiftung sollen sich im Werkraum entfalten.
Hier ist ein Ort, um bei Menschen Bewusstsein
zu schaffen. Als Begegnungsstätte für sich engagierende Menschen wurden schon Themenreihen entwickelt wie:

 

  • Massentierhaltung
  • Flucht & MIGRATION
  • Fairer Handel
  • Korruption in Politik & Finanzwelt

 

Im Haus der Unruhe wird mit größter Offenheit nachgedacht und diskutiert – und dann in Projekten realisiert. Partizipative Initiativen wie

Schulklassenprojekte, Workshops, Tanz und Theater und Netzwerktreffen der Stiftungssäulen, multiplizieren unsere Modelle und Stimmen. Dabei ist Kultur im Werkraum kein Selbstzweck sondern dient der Begegnung und Veränderung.

 

Zusammen mit Jugendlichen, Experten, Politikern und der kritischen Masse wird gebaut und gewerkelt. Gleichzeitig dient der Werkraum auch als Arbeitsraum und Knotenpunkt für die gesamte Stiftung und unsere Partner. Manche Anstöße kommen von innen, andere von außen.

Das Zentrale ist: Modelle bleiben nicht Vision. Impulse werden Aktionen.

      > das aktuelle Programm

KONTAKT | IMPRESSUM