CIVIS Medienkonferenz »Das neue deutsche WIR« in Berlin



Die CIVIS Medienstiftung hat am 11.01.2018 zur Tagung in die Berliner Akademie der Künste eingeladen. Leitkultur und Leitbilder in Zeiten der Migration, Globalisierung und der viel beschworenen Digitalisierung standen im Mittelpunkt der Debatte.

Mit hochkarätigen Gästen und Referentinnen aus Politik, Wissenschaft und Medien wurde kontrovers diskutiert, wie sich die deutsche Gesellschaft neu erfinden und das neue WIR zukünftig aussehen könnte und welchen Beitrag die Medien dazu leisten müssten. Gast war unter anderem Aydan Özoğuz (Staatsministerin, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, MdB), moderiert wurde diese Diskussion von Dr. Roland Adrowitzer (Chefredakteur und Koordinator der ORF-Korrespondenten). Die CIVIS Medienkonferenz wurde 2018 erstmalig von der Schöpflin Stiftung mit 15.000 Euro gefördert.

Die Konferenz fand erneut viel Anerkennung und erfreulich viel öffentliche Aufmerksamkeit. Über 200 geladene Gäste, darunter zahlreiche prominente JournalistInnen, nahmen an der eintägigen Veranstaltung teil. Die Berichterstattung über die CIVIS Medienkonferenz erreichte im Radio, Fernsehen und Internet insgesamt über 2 Millionen Menschen.

Vorträge und Podiumsdiskussionen der CIVIS Medienkonferenz sind als Video-Mitschnitt direkt abrufbar – über www.civismedia.eu.

Newsarchiv