Beteiligungskongress BW: Digitale Auftaktveranstaltung

30.09.20

Wegen der Corona-Pandemie musste der für den 8. Oktober 2020 als große Präsenzveranstaltung geplante Beteiligungskongress Baden-Württemberg in das nächste Jahr verschoben werden. Die Allianz für Beteiligung lädt jedoch stattdessen zu einer Online-Veranstaltung ein. Wie der Beteiligungskongress steht auch das virtuelle Format unter dem Motto des »Miteinanders«. Es geht um große Themen, die uns alle beschäftigen: Klimaschutz, gesellschaftliche Teilhabe, die Gestaltung unserer städtischen und ländlichen Lebensräume und den offenen Austausch von Meinungen.

In moderierten Gesprächen mit spannenden Gästen erhalten die Teilnehmenden Einblicke in die Möglichkeiten und Chancen von Bürgerbeteiligung und bürgerschaftlichem Engagement in Baden-Württemberg. Sie lernen interessante Beteiligungsprojekte kennen und erfahren, welche zukünftigen Veranstaltungen und Formen der Zusammenarbeit geplant sind. Gäste sind u. a. Staatsrätin Gisela Erler, Minister Winfried Hermann (MdL) sowie Christoph Dahl (Baden-Württemberg Stiftung). 

Die Veranstaltung wird am 8. Oktober 2020 um 10 Uhr per Live-Stream auf beteiligungskongress-bw.de übertragen. Es gibt auch die Möglichkeit, sich per Chat aktiv an der Veranstaltung zu beteiligen. Die Teilnahme steht allen offen, eine Anmeldung oder ein Zugangscode sind nicht notwendig. Weitere Informationen zum Programm gibt es auch hier.

Die Schöpflin Stiftung fördert den Beteiligungskongress Baden-Württemberg mit einem Rapid Response Grant. Für den Beteiligungskongress 2021 können nach wie vor Projekte eingereicht werden. Weitere Informationen dazu im Projektaufruf der Allianz für Beteiligung.

Newsarchiv