Diversity-Tag 2019: »Internationale Gründungen – Vielfalt im Saarland!«

27.05.19

Bereits zum 7. Mal veranstaltet die FITT gGmbH, Förderpartner der Schöpflin Stiftung im Bereich Flucht & Integration, den Diversity-Tag, der dieses Jahr unter dem Motto »Internationale Gründungen – Vielfalt im Saarland!« steht.

Mit »Perspektive Neustart« bietet die FITT gGmbH zusammen mit der Schöpflin Stiftung und der Generali Stiftung »The Human Safety Net« vielfältige Unterstützungsangebote für Geflüchtete und Neuzugewanderte, die den Wunsch haben, ein eigenes Unternehmen zu gründen.

Der Diversity-Tag bietet Raum, Best Practice Beispiele aus diesem Entrepreneurship-Training kennenzulernen. Dieses Jahr stellen erfolgreiche Gründungen wie die deutsch-syrische Käserei Chamsaar, der Edel-Second-Hand Handel »Wie neu« und die Gründerin des Franchise-Entertainmenttools »MiniBook« ihr Geschäftsmodell vor und schildern ihren Gründungsweg. Die UnternehmerInnen berichten über ihre Erfahrungen und Herausforderungen und darüber, welche Rolle die Unterstützung durch unterschiedlichste AkteurInnen auf dem Weg zum Erfolg gespielt hat.

Daniela Metzger, Programmleitung »Management Knowhow für NGO & Perspektive: (neu)Start« der Schöpflin Stiftung, sowie Vertreterinnen der Generali Stiftung, aus Jobcentern, Kommunen, Rechtsanwaltskanzleien, MigrantInnenorganisationen und Unternehmen werden mit den GründerInnen über Erfolgskriterien und Stolpersteine diskutieren. Dabei wird auch die Frage im Mittelpunkt stehen, wie Vielfalt in Unternehmen umfassend gestärkt und gepflegt werden kann und was wir dazu beitragen können, damit sie auch in der Gründungslandschaft als Bereicherung der Gesellschaft und der Wirtschaftsleistung erkannt wird.

Weitere Informationen zum Deutschen Diversity-Tag finden Sie hier.

Newsarchiv