Kollaboration für eine bessere Zukunft: Das betterplace co:lab geht an den Start

19.11.20

Ob Fragen der politischen und ökonomischen Teilhabe, des Umgangs mit natürlichen Ressourcen oder rasanter technologischer Entwicklung: Unsere Gesellschaft steht vor großen Herausforderungen, die wir nur gemeinsam lösen können. Doch selbst diejenigen, die sich für das Gemeinwohl und eine bessere Zukunft engagieren, stehen oft vor dem Problem, unterschiedliche Perspektiven und verschiedene Herangehensweisen vereinen zu müssen, um nachhaltig Wirkung zu erzielen.

Das durch Luminate und die Schöpflin Stiftung geförderte Programm betterplace co:labbietethauptberuflich und ehrenamtlich Engagierten die Möglichkeit, Kompetenzen in Reflexion, Analyse und Kommunikation zu erlangen, um Unsicherheiten des Miteinanders zu reduzieren und Zusammenarbeit zu stärken.

Teilnehmende trainieren in sechs aufeinander aufbauenden, kostenfreien Workshops einen systemischen Perspektivwechsel, der sie befähigt zu entscheiden, was das Beste für alle Beteiligten ist. Zusätzlich zu den Workshops werden acht organisationsübergreifende Gruppen durch ein Prozesscoaching darin begleitet, gemeinsam ein gesellschaftliches Problem zu adressieren und kollaborativ zu lösen.

Weitere Informationen zu dem Programm und den Workshops hier.

Newsarchiv