»Lernen anders« im Schuljahr 2018/19



Mit Erwin Wagenhofers Film »alphabet – Angst oder Liebe?« und seiner eindringlichen Kritik an Wettbewerb und Konkurrenzdenken im deutschen Bildungssystem starten wir am 9. Oktober 2018 um 19 Uhr im Werkraum Schöpflin in unsere Impulsreihe für Lehrkräfte aus der Region Lörrach. Bis Mai 2019 setzen wir uns gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in sechs Veranstaltungen mit Bildungsthemen auseinander. Neben zwei weiteren Abenden mit Film und Gespräch für alle pädagogisch Interessierten wird es am 20. November 2018 eine moderierte Denkwerkstatt »Schule in Lörrach« geben, in der wir zum Visionieren, Diskutieren und Gestalten einladen.

Am 12. Februar 2019 veranstalten wir das 2. Pädagogische Forum der Schöpflin Stiftung mit interaktiven Workshopformaten und einem Impulsvortrag. Zusätzlich bieten wir erstmalig in Kooperation mit externen Anbietern zwei Fortbildungen für pädagogisches Personal an: Am 21./22. Februar 2019 laden wir zusammen mit der Heraeus Bildungsstiftung interessierte Schulleitungen zu einem Changemanagement-Seminar ein. Am 24. Mai beschäftigen sich dann Lehrinnen und Lehrer aus der Region mit sprachsensiblem Unterricht unter der Leitung des Teacher Training Institute Freiburg.

Die Impulsreihe »Lernen anders« ist eine Kooperation des Programmbereichs »Schule & Entwicklung« der Schöpflin Stiftung und des Werkraums Schöpflin. Sie hat das Ziel, den Austausch mit und von Lehrkräften und Schulen der Region zu stärken und gemeinsam nach innovativen Wegen zu suchen, Kinder und Jugendliche bei der vollen Entfaltung ihrer Potenziale zu unterstützen.

Den Programmflyer finden Sie hier zum Download. Weitere Informationen und Anmeldung unter werkraum-schoepflin.de

Newsarchiv